Referenzschreiben unserer Bauherren

← zurück

Hamburg - Blankenese

Hanseatisch gut!

Ein Hausbau ist meist mit viel Emotionalität und persönlichen Befindlichkeiten verbunden - schließlich bauen die aller meisten zum ersten und einzigen Mal und dann soll es auch perfekt werden. Damit dieses große Projekt aber nicht zum Albtraum wird, braucht es einen Partner, der sein Fach versteht und mit Bodenhaftung vermeintliche Probleme zu Lösungen führt. Mit Breyer & Seck und unserem verantwortlichen Bauleiter René Poplawski hatten wir das Glück diesen Partner gefunden zu haben.

Der Weg zum fertigen Traumhaus befand sich allerdings schon zu Beginn der Zusammenarbeit unter einer herausfordernden Situation: Wir hatten zusammen mit dem Architekturbüro Hillmer und Richter der Kreativität und den Wünschen an die Gestaltung des Hauses freien Lauf gelassen. Daraus entstand ein individuelles Baukonzept, welches die Hanglage des Grundstücks, die Anforderungen an ein Mehrgenerationenleben auf dem Grundstück und unsere Wunschvorstellungen an Design voll hat zur Geltung kommen lassen. Dank der Ausdauer und Souveränität der Architekten hatten wir zum Sommer 2018 eine Baugenehmigung vorliegen. Nun war die entscheidende Frage, wer die Kompetenz hat diesen Plan innerhalb eines reellen Budgetrahmens auch umzusetzen.

Breyer & Seck hat sehr schnell auf unsere Anfrage reagiert und uns bereits mit dem indikativen Angebot direkt überzeugt. Denn es war offensichtlich, dass man hier die Erfahrung hat, die Kosten des Baus einzuschätzen und die qualifizierten Handwerksbetriebe verpflichten zu können, um das Projekt zum garantierten Festpreis zu realisieren. Zum Februar 2019 wurden wir uns handelseinig und die ersten Arbeiten konnten in die Wege geleitet werden, um die Baustelle zu erschließen.

Aufgrund der Schonfristen konnte es im September richtig losgehen und zu Anfang Dezember 2019 war die Bodenplatte gelegt - der offizielle Baubeginn. Damit ging es dann auch an vielen Fronten gleichzeitig zur Sache: Breyer und Seck hat uns mit deren Partnernetzwerk verbunden und graduell die Entwurfspläne für Elektrik, Licht, Bäder, Küche, Alarmanlage etc. eingefordert. Auch wenn es am Zusammenspiel der einzelnen Gewerke manchmal etwas gehakt hat, sind wir rückblickend sehr dankbar mit so engagierten Experten wie z.B. von Küchen Kate Fenske, D.F. Liedelt, Sanitär Geils,
Schlosserei Reimers oder Tischlerei Kammann zusammengearbeitet zu haben. Einzig blieb im Dreieckskonstrukt mit Breyer & Seck immer die Frage offen: Was ist nun im Auftrag enthalten, und welche Zusatzleistung ist on top zu zahlen? Entsprechend gab es einige Abstimmungsschleifen, die unser Bauleiter René Poplawski immer in aller gebotenen Ruhe und Souveränität moderieren konnte.

Der Beruf des Bauleiters ist ein nervlicher Drahtseilsakt: hochemotionale Auftraggeber, die ihr Traumhaus zu fixen Kosten im Zeitrahmen entstehen sehen wollen und eine große Zahl an Leistungserbringern, die nicht nur diesen Bau im Auftragsbuch stehen haben. Das birgt viel Zündstoff! Wir sind sehr glücklich, dass wir mit René Poplawski einen Partner zur Seite gestellt bekommen haben, der alle Mühe aufgebracht hat, um nicht nur das Haus nach Plan zu errichten, sondern auch uns zu zufriedene Bauherren zu machen. Natürlich steht hierbei der Bauherr auch in der Pflicht seinen Teil der Koordination und Erbringen von Entscheidungen vorzulegen. Ein wöchentlicher Regeltermin vor Ort auf der Baustelle war daher für beide Seiten von Vorteil.

Heute im September 2021 blicken wir und das Team von Breyer & Seck auf ein spannendes Projekt zurück, in dem es insbesondere auf unserer Seite natürlich auch einige emotionale Höhen und Tiefen gab. Sicherlich hätten wir aber zwischenzeitlich die Dinge noch entspannter an uns vorbeiziehen lassen können, wenn wir die Sicherheit von heute gehabt hätten, dass Breyer & Seck zu seinen Versprechen steht.

Entsprechend, können wir allen zukünftigen Bauherren die Zusammenarbeit mit Breyer & Seck wärmstens empfehlen und wünschen alles Gute bei den zukünftigen Bauprojekten!

Beste Grüße
Familie Dr. D.

Kontaktformular






Oder rufen Sie an

040 / 300 33 177

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag + Sonntag nach Vereinbarung von 12 bis 17 Uhr




040 / 64 86 29 05

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag + Sonntag nach Vereinbarung von 12 bis 17 Uhr