Referenzschreiben unserer Bauherren

← zurück

Hamburg-Blankenese, Willhöden

Referenz für Breyer & Seck

Sehr geehrter Herr Breyer,

durch den Hinweis eines Nachbarn kamen wir zu Ihrer Firma, Breyer & Seck. Natürlich haben wir den Markt vor Unterschrift bei Ihnen noch durchforstet, aber Ihr Standard hat uns sowohl nach Qualität und Design, als auch vom Preis überzeugt.
Die Planung unseres Bauprojekts begann zwar für uns schon vor vier Jahren, der erste Spatenstich erfolgte jedoch erst im Frühjahr des Jahres 2013. In dieser Zeit führten wir häufig Gespräche in Ihrem Haus um mit vereinten Kräften ein optimales Konzept für unser 3-
Familien-Haus zu finden. Für den ursprünglichen Entwurf zeichnete Ihr Architekt, Herr Göpfert, verantwortlich. Sein Rohentwurf kam unseren Wünschen schon sehr nahe, allerdings fehlte uns noch etwas mehr Pepp. Für das nachträgliche Feintuning, das den Entwurf schließlich rund gemacht hat, danken wir vor allem Ihnen, Herrn Mahler und unserem Architekten, Herrn Wiese.

An dieser Stelle möchten wir uns ausdrücklich für Ihre Geduld und kompetente Beratung bedanken. Dies gilt auch für Herrn Tesch und Frau Kapischke, die uns viele aufkommende Fragen immer wieder geduldig und kompetent transparent machen konnten.

Als Bauleiter hatten wir Herrn Handtke, der mit überwiegendem Durchblick im Hintergrund die Fäden zog. Auch wenn wir uns manchmal etwas mehr Präsenz auf der Baustelle und eine
offenere Kommunikation gewünscht hätten, sind wir am Ende doch sehr zufrieden mit der generellen Abwicklung. Selbst nach endgültiger Übergabe kümmert sich Herr Handtke weiter um die Erledigung der noch ausstehenden Arbeiten. Da die Bauzeitgarantie auf neun
Monate festgesetzt war, kann man den Vergleich mit einer Schwangerschaft vielleicht einmal wagen. In dieser Zeit lernt man sich mit allen Stärken und Schwächen kennen und am Ende wirklich schätzen.

Zu unserer Zufriedenheit haben auch die Gewerke Dachbau, Fa. Koppe, Stahl/Glas, Fa. Reimers, Fenster- und Türen, Fa. Rekord, Parkettverlegung, Fa. Schorisch, Fliesenleger, Fa. Köpke und Maler, Fa. Linke, mit ihrer fachgerechten und flinken Arbeitsweise beigetragen. Lediglich das Gewerk Klempner, das für so manche Dinge im Haus maßgeblich ist, fiel etwas ab, da die Präsenz des Meisters vor Ort fehlte.
Ausdrücklich positiv hervorheben möchten wir auch die vorausschauende Arbeitsweise der Fa. Stefan Rink, GaLaBau, durch deren Arbeit am Ende aus einer Baustelle ein parkähnliches Grundstück wurde.

Einer Ihrer Bauherren zitierte auf Ihrer Homepage: Das erste Haus baut man für seinen Feind, erst das dritte für sich selbst. Da wir schon beim ersten Mal sehr zufrieden sind, hätten wir einen weiteren Versuch eigentlich nicht nötig. Weil wir aber mit der fairen Abwicklung bei Ihnen ein wenig auf den Geschmack gekommen sind, ist eine Wiederholungstat durchaus nicht auszuschließen.

Kontaktformular






Oder rufen Sie an

040 / 300 33 177

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag + Sonntag nach Vereinbarung von 12 bis 17 Uhr




040 / 64 86 29 05

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag + Sonntag nach Vereinbarung von 12 bis 17 Uhr