Referenzschreiben unserer Bauherren

← zurück

Hamburg - Sasel, Op de Elg

Von Dezember 2013 bis September 2014 wurde von Breyer und Seck unser Traumhaus errichtet. Von unseren Erfahrungen möchten wir hiermit berichten.
Aller Anfang ist schwer! Seit gut 2 Jahren haben wir uns vorher mit dem Thema Hausbau intensiv beschäftigt, um die Möglichkeiten und den Markt auszuloten. Letztendlich haben wir uns entschieden, auf unserem eigenen Grundstück neu zu bauen, d. h. unser noch bewohntes altes Haus abzureißen. Eine passende Zwischenbleibe für die Bauzeit hatten wir gefunden. Nun war es wichtig einen zuverlässigen seriösen Partner für den Hausbau zu finden, der gleichzeitig unsere Vorstellungen des neuen Zuhause umsetzen konnte. Nach mehreren Beratungsgesprächen mit Baufirmen, ist unsere Wahl auf Breyer und Seck gefallen, da sie unseren favorisierten Baustil Bauhaus schon mehrfach realisiert hatten, d. h. über eine gewisse Erfahrung verfügen. Die Verkaufsberatung durch Herrn Gilenski war qualifiziert und engagiert. Mit dem Architekten entwarfen wir zusammen eine auf unsere Bedürfnisse und unser Grundstück zugeschnittene individuelle Planung, die in unseren finanziellen Rahmen passte und von der wir begeistert waren und sind. Für die Vertragsgestaltung empfehle ich jedem Bauherren sachkundige Hilfe zu Rate zu ziehen. Dafür kommen z. B. Bauherrenverbände in Frage.
Nach der Vertragsunterzeichnung und Genehmigung des Bauantrages ging es zügig voran. Dank der milden Witterung blieben wir auch über den Winter im Zeitplan. Letztendlich wurde die Bauzeitgarantie eingehalten.
Mit dem Rohbau lief alles einwandfrei. Die Maurer der Firma P&B Bauunternehmen bekamen vom Sachverständigen großes Lob: “ Hier wird noch gutes Handwerk gepflegt”.
Insgesamt lief auch mit allen anderen Gewerken alles gut. Sicherlich gibt es bei jedem Bau immer mal Probleme oder Dinge, die nicht auf Anhieb klappen. Auch unterschiedliche fachliche Ansichten kommen vor. Unter dem Strich wurde aber immer eine Lösung gefunden und berechtigte Einwände wurden akzeptiert.
Unser Bauleiter war Herr Poplawski, der immer erreichbar war, alle Fragen beantwortet hat und sich um alle notwendigen Dinge gekümmert hat bzw. zeitnah erledigt hat. Baubegleitend wurden wir von dem BSB (Bauherrenschutzbund) beraten. Eine baubegleitende Qualitätskontrolle ist in jedem Fall ein Muss für jeden Bauherren. Die Bauleitung kooperierte einwandfrei mit unserem Berater.
Um Fehler und Ärgernisse zu vermeiden gilt es auch, dass viel mit der Bauleitung kommuniziert wird und man in allen Dingen zwei Schritte voraus denkt. Wöchentliche Termine auf der Baustelle sind da sehr hilfreich.
Als unser Haus dann fertigt war, waren wir glücklich mit dem schönen Ergebnis, welches genau unseren Vorstellungen entsprach.
Das Protokoll der Übergabe wurde bereitwillig und zügig abgearbeitet.
Vor der mit Spannung erwarteten Übergabe erfolgte noch eine öffentliche Hausbesichtigung. Es war wohl eine der erfolgreichsten Besichtigungen von Breyer & Seck. Mehrere Interessenten wollten das Haus auf der Stelle erwerben. Aber wir geben es nicht mehr her...

Dietmar Steuber

Kontaktformular






Oder rufen Sie an

040 / 300 33 177

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag + Sonntag nach Vereinbarung von 12 bis 17 Uhr




040 / 64 86 29 05

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag + Sonntag nach Vereinbarung von 12 bis 17 Uhr